Sicherheit und die Gefahr der gefühlten Sicherheit fürs Depot!

Sicherheit und die gefühlte Sicherheit. - Wir wünschen uns alle Stabilität und Sicherheit. Vermögensverwalter Wolfgang Juds: "Der Wunsch nach Sicherheit ist ja zuerst mal ein Gefühl und ist nichts Greifbares. Es gibt nur ein Gefühl von Sicherheit, es ist nur ein Schein. Anleger müssen umdenken, um den Wandel im Depot nicht zu verschlafen. Die maximale Sicherheit bedeutet auf Veränderungen zu reagieren und trotzdem an Grundoositionen und Grundüberzeugungen festzuhalten." Beispiele: SAP, Autoindustrie, General Motors, Microsoft, Amazon, Google, Apple, Quelle, Kaufhof, Grundig. Auch Dividendenwerte sind keine Garantie, denn die größten Dividendenzahler sind derzeit Ölwerte wie BP und Total.

Quelle: Börsenradio Network

zurück zur Beitragsübersicht