Videos

CREDO Kompass

Wie Sie sich selbst auf die Schliche kommen

Jeden Tag erreichen uns eine Fülle von Informationen aus Politik und Wirtschaft. Häufig sind es Nachrichten, die uns aufschrecken und uns in eine innere Unruhe versetzen sollen. Tweets von US-Präsident Donald Trump, die Menschen und Märkte bewegen. Der Brexit: Kommt er oder kommt er nicht? Gibt es einen Börsenabsturz? Wie relevant sind diese Meldungen überhaupt für die langfristige Wertentwicklung Ihres Depots – und müssen wir uns damit beschäftigen?

Beitrag lesen

Das Depot zwischen Wandel und Beständigkeit

Die Redewendung „In China ist ein Sack Reis umgefallen" gilt umgangssprachlich als Bild für ein bedeutungsloses Ereignis. Der Bundesaußenminister a. D. Joschka Fischer wies im Rahmen der Jahreskonferenz Portfolio Institutionell Awards in Berlin am 11. April 2019 darauf hin, dass die weltweiten politischen Veränderungen insbesondere in Asien und China sehr wohl ein hohes Gewicht für Deutschland haben.

Beitrag lesen

Börsenradio

Warum sollte man überhaupt Investor werden? Wolfgang Juds: "Jeder braucht seine eigene innere Motivation, sonst wird das nichts"

Von allen Seiten hört man Sätze wie: Aktien sind alternativlos, man muss investieren statt sparen, Finanzen müssen Schulfach werden, etc. Doch was genau kann und soll Motivation sein, um Investor zu werden? Wolfgang Juds: "Jeder braucht seine eigene innere Motivation, sonst wird das nichts." Im Interview spricht er über Beispiele für intrinsische Motivation, den zeitlichen Rahmen und wie groß Ziele sein sollen: "Dann wird man glücklicher in seinem Leben."

Beitrag ansehen

Das Anlagedepot zwischen Wandel und Beständigkeit - zwischen Uber Börsengang und Apple als (mittlerweile) ein Konsumwert?

Der Vermögensverwalter Wolfgang Juds vergleicht Anlegen mit der Fitness. "Fitness fürs Vermögen – in 7 Schritten zum Anlageerfolg." Zu Punkt 4. Erstelle Dein Portfolio! – gehört auch die Diskussion das "Depot zwischen Wandel und Beständigkeit". Mit Spannung wird der Börsengang von Fahrdienstleister Uber erwartet. "Solange die kein Geld verdienen und wenn auch die Gewinnaussichten der Zukunft unsicher sind, stelle ich mir die Frage, warum sollte man in ein Geschäftsmodell investieren, wenn diese Dinge ungeklärt sind!"

Beitrag ansehen

CREDO Kompass – der Newsletter

Wolfgang Juds kommentiert monatlich aktuelle wirtschaftliche und politische Entwicklungen der Finanzindustrie.

Jetzt abonnieren

Grafik: Platz 3 bei den Portfolio Awards 2018