Wolfgang Juds: DAX-Rücksetzer als Einstiegschance? "Ich glaube, dass die Furcht vor steigenden Zinsen unbegründet ist"

Der DAX startet die Woche schwach. Ist der Rücksetzer eine Einstiegschance? "Ich glaube, dass die Furcht vor steigenden Zinsen unbegründet ist." Kommt es vielleicht sogar zum Turnaround-Tuesday? Wo liegen jetzt die Chancen?

mehr zu diesem Beitrag

Berichtssaison: Ölwerte, Tech-Werte mit Apple und Co., defensive Aktien und Banken - muss man sein Portfolio umgewichten?

Die Berichtssaison brachte schon einige Erkenntnisse mit sich: Ölwerte leiden unter Ölpreis, Aktien entwickeln sich aber unterschiedlich. Tech-Werte wie Apple und Facebook waren gut, Twitter eher schwach. Wie steht es um defensive Werte wie Coca-Cola? Und was ist mit den Banken, die nun sehr niedrig stehen? Wird es Zeit, das Portfolio umzugewichten?

mehr zu diesem Beitrag

Was tun bei Negativzinsen und Magerrendite?

Wo sind die Zinsen nur geblieben? Diese Frage beschäftigt viele Anleger in diesen Tagen. Gerade für  die sicherheitsorientierten Anleger, die nicht in Aktien oder Aktienfonds investieren wollen, sind gute Unternehmensanleihen bislang erste Wahl. Viele Investoren reiben sich verwundert die Augen: Minuszinsen gibt es nicht nur bei Staatsanleihen, sondern jetzt auch bei Corporate-Bonds! Die Düsseldorfer Henkel KGaA und der französische Pharmahersteller Sanofi haben Anfang September erstmals neue Anleihen mit Minuszinsen begeben. Die Rendite bei der Zeichnung liegt bei minus 0,05%! Anleger bezahlen diese äußerst stabilen und erstklassigen Firmen dafür, dass sie ihnen Geld leihen dürfen! Bei anderen guten Adressen liegt die Rendite je nach Laufzeit und Kreditwürdigkeit etwa um die null Prozent.

mehr zu diesem Artikel

Brexit… welcher Brexit?

Am Donnerstag, den 23. Juni 2016 hat Großbritannien in einem Referendum über einen Austritt aus der EU abgestimmt. Das Ergebnis lautet: Austritt! Über die Auswirkungen wird weiterhin kräftig spekuliert. Vieles ist noch offen. Nach einem ersten Schock scheint das Thema an den Börsen bereits verarbeitet zu sein. Die Aktienmärkte haben wieder kräftig zugelegt. Viele Akteure wurden auf dem falschen Fuß erwischt.

mehr zu diesem Artikel

Der CREDO-Newsletter "Anlegerbrief"

Wolfgang Juds kommentiert monatlich aktuelle wirtschaftliche und politische Entwicklungen der Finanzindustrie.

Jetzt abonnieren