Navigation überspringenSitemap anzeigen
CREDO Vermögensmanagement GmbH - Logo

Schenken bedeutet, dem anderen das zu geben, was ich selbst gern behalten möchte!

Kompass

Weihnachten steht vor der Tür! Alle Jahre wieder. Es gibt viel zu erledigen. Hektik und Stress prägen unseren Alltag. Den Christbaum besorgen und aufstellen. Geschenke einkaufen und niemanden vergessen. Das Weihnachtsessen zubereiten … Mir selbst geht es oft so, dass mir die vielen Aufgaben den Blick fürs Wesentliche verstellen. Das kann es noch nicht gewesen sein! Es muss mehr geben! Das Fest der Liebe, so heißt es doch.

Zufällig bin ich auf dieses Zitat gestoßen: „Schenken bedeutet, dem anderen das zu geben, was ich selbst gern behalten möchte!“ Ist es nicht so? In unserer Konsumgesellschaft schenken wir häufig aus dem Überfluss heraus. Wir schenken Präsente, die wir mit Geld kaufen können. Das können durchaus wertvolle Geschenke sein. Aber das Wichtigste, das wir als Menschen anderen Menschen verschenken können, ist unser Herz. Weihnachten wird sichtbar und ganz konkret im Alltag. Dazu gehören Zeit und Wertschätzung. Liebe und Aufmerksamkeit. Ein freundliches Wort, Trost und Mitgefühl. 

Das Kind in der Krippe weist uns den Weg. Gott gab das Wertvollste, was er geben konnte: seinen Sohn. Das hat etwas mit Opfer zu tun. Wir schenken nicht mehr aus dem Überfluss heraus, sondern von dem, was uns besonders viel bedeutet. Das spüren Menschen! So verhält es sich auch mit Weihnachten! Darum geht es! 

An dieser Stelle darf ich im Namen unseres CREDO-Teams DANKE sagen für das Vertrauen, dass Sie uns entgegenbringen und für all das Gute und all die Begegnungen, die unser Leben bereichern. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Zum Seitenanfang